OSRAM LS
DL® 20 LED
für Mastaufsatz- Montage | asymmetrisch breit strahlend (ST1.2a) für Mastaufsatz- Montage | asymmetrisch extrem breit strahlend (P1.0a) für Mastaufsatz- Montage | symmetrisch strahlend (PL1.2s)
Kurzbeschreibung

Die DL® 20 zeigt eindrucksvoll, wie sich innovative Technologie mit herausragendem Design verbindet und dabei eine Brücke in die Zukunft schlägt. Die DL® 20 LED ist die konsequente und zeitgemäße Weiterentwicklung des Typus der klassischen laternenförmigen Leuchte – allerdings mit modernster, energieeffizienter LED-Technologie.
Die Stadt- und Parkleuchte erfüllt die DIN EN 13201 für S- und ME-Beleuchtungsklassen, sodass eine normgerechte Straßen- und Platzbeleuchtung energetisch effizient und mit hohem gestalterischen Anspruch realisiert werden kann. Die LED-Leuchte kann in den Leistungspaketen „Plus“ (mit Siteco® Servicebox) und „Premium“ (mit Street Light Control) über die mikroprozessorgesteuerte LED-Betriebselektronik individuell und bedarfsgerecht eingestellt werden.

Besonderheiten
  • patentierte Mehrfach-Lichtumlenkung mit High-Power-LED
  • Gestaltung mit Lichtfarben möglich: Varianten mit Lichtfarbe warmweiß (3000K) oder neutralweiß (4000K)
  • Kombination eines Micro-LED-Reflektors aus Alu-bedampftem Kunststoff mit einem Leuchtenreflektor in MIRO®-Qualität und hochwertigem Weißglas
  • 2-Komponenten-Aufbau aus Ring mit LED und Arm optimiert die Lagerhaltung und verkürzt Montagezeiten
  • optimiertes Thermomanagement: Betriebsgerät im Mastaufsatz, Leuchtengehäuse fungiert als Kühlkörper für die LED-Technik
  • für Standardmast, Stahl mit Zopfdurchmesser 76mm und für Designmast der SM 300-Serie
  • Bemessungslebensdauer: L95/B10 bei 100.000h
Funktionen

Die Leuchten sind je nach Ausführung mit unterschiedlichem Funktionsumfang für Lichtmanagement und Überwachung ausgestattet:
Alle Ausführungen mit Temperatur-Überwachung zum Schutz der LED vor thermischer Überlastung
Leistungspaket Plus: mit elektronischem Typenschild:
Lichtstromkonstanz über die gesamte Lebensdauer | Dimmen ohne externes Steuersignal: integrierter, werkseitig voreingestellter und programmierbarer Timer für Lichtstromabsenkung in zwei Stufen (Zeitwert und Dimmwert für Max-Betrieb und für beide Reduzierstufen über Servicebox an montierter oder unmontierter Leuchte veränderbar) | auf Anfrage: über SDI in vorhandene digitale Steuerungssysteme integrierbar und von einer zentralen Leitstelle steuerbar | alternativ Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung
Leistungspaket Premium mit elektronischem Typenschild: (realisierbar durch zusätzlichen, bauseitig zu montierenden Leuchten-Controller im Mast):
PowerLine-ready durch integrierten SLC-Leuchtencontroller zur Einbindung in intelligente, vernetzte Lichtmanagement- und Monitoringsysteme (Datenübertragung durch standardisiertes LON-Protokoll, ohne zusätzliche Steuerader) | weiterer Funktionsumfang wie Variante Plus

Gehäusetechnik

2-teiliges Leuchtengehäuse aus Ring mit LED und Arm | Ring und Arm aus Aluminiumguss | plane lichttechnische Abdeckung aus Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) | hochwertige witterungsbeständige Lackierung in Siteco® eisenglimmer (DB 702S) | Schutzart: IP66 | Schutzklasse: SK II

Elektrik

Leuchte mit elektronischem Betriebsgerät und vormontierter Leitung zum Anschluss der Leuchte im Mast-Anschlusskasten
Leistungspaket Plus: mit 5poliger Anschlussleitung mit freien Aderenden (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung + 2pol. für digitale Schnittstelle Siteco® Digital Interface (SDI)) | SDI zur Parametrierung der Leuchte mit Siteco® Servicebox (auf Anfrage auch Einbindung der Leuchte in digitales Steuerungssystem) | alternativ Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung; Steuersignal: USt= 230V --> 100% Lichtstrom; USt= 0V --> ca. 50% Lichtstrom
Leistungspaket Premium: (realisierbar durch zusätzlichen Leuchten-Controller im Mast) |
Mit 2poliger Anschlussleitung mit freien Aderenden (Steuerung und Überwachung der Leuchte aus zentraler Leitstelle ohne zusätzliche Steuerader; Datenübertragung gemäß standardisiertem LON-Protokoll)
Anschluss für Potentialausgleich als optionales Zubehör. Erforderlich zur Vermeidung elektrostatischer Aufladung bei Montage auf nichtleitendem Mast (Holz, Beton, Kunststoff etc.)

Lichttechnik

Patentierte Mehrfach-Lichtumlenkung durch Kombination eines Micro-LED-Reflektors aus Alu-bedampftem Kunststoff mit einem Leuchtenreflektor in MIRO® Qualität und planer, entspiegelter Weißglas-Abdeckung, mit weißen High-Power-LED:
Die hohen Leuchtdichten der LED werden auf kleinstem Raum zerlegt und in weich verteiltes Licht für sehr gleichmäßige Ausleuchtung überführt.
Das Optiksystem ermöglicht exakt angepasste Lichtverteilungen für typische Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete
  • Anliegerstraßen, Fußgänger- oder Radwege, Parkanlagen:

Asymmetrisch extrem breit strahlende Lichtverteilung (P1.0a)

  • Nebenstraßen und Anliegerstraßen, Wohngebiete:

Asymmetrisch breit strahlende Lichtverteilung (ST1.2a)

  • innerstädtische Bereiche und Plätze, Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen:

Symmetrisch breit strahlende Lichtverteilung (PL1.2s)

  • mögliche Lichtpunktabstände bis zu 42m

Der rasche Fortschritt in der LED-Technologie führt zur permanenten Verbesserung der Energieeffizienz. Dies hat zur Konsequenz, dass sich auch Lichtstrom oder Leistungsaufnahme entsprechend verändern können. Die jeweils aktuellen Werte finden Sie im lichttechnischen Prüfbefund des jeweiligen Produktes und in den aktuellen Download-Files der lichttechnischen Projektierungsdaten.