OSRAM LS
DL® 30 LED
asymmetrisch breit strahlend (ST1.2a) asymmetrisch extrem breit strahlend (P1.0a), für schmale Straßen und Wege symmetrisch breit strahlend (PL1.2s) asymmetrisch breit strahlend (ST1.2c), für Kreuzungsbereiche
Kurzbeschreibung

Überzeugende Leistung zu attraktiven Konditionen. Das ist die DL® 30 LED Familie. Die dekorativen Mastaufsatzleuchten setzen die Möglichkeiten der LED-Technik konsequent um. Das Ergebnis: Eine einheitliche und durchgängige Lösung für die Gestaltung von Anwohnerstraßen, Plätzen und Einkaufsstraßen und Grünanlagen. Mit drei Reflektorgeometrien und zwei Lichtfarben in nur einer modernen, wegweisenden Bauform.
Wegweisendes Design, wegweisende Technologie: Die Lichttechnik der DL® 30 LED adaptiert die 3-Zonen-Facettenreflektortechnik der Streetlight 10 LED Familie. Das bedeutet: ein Höchstmaß an Effizienz gepaart mit guter Lichtqualität und Sehkomfort. Besonderer Wert wurde auf einfaches Handling und schnelle Montage gelegt. Die nur maximal 8 kg schwere Leuchte lässt sich besonders leicht montieren und warten: Ohne Einsatz von Werkzeug wird die Leuchte geöffnet, so dass der Geräteträger (mit EVG) sogar auch am Mast gewechselt werden kann.
Widerstandsfähig gegen Vandalismus wird die DL® 30 LED durch die lichttechnische Abdeckung aus PMMA. Dank besonderer Materialqualität und Konstruktion erreicht sie die Schlagfestigkeit IK08 und bleibt dabei dauerhaft klar und optimal lichtdurchlässig.

Besonderheiten
  • hochwertige LED-Technologie in modernem Leuchtendesign
  • sehr hohe Lichtqualität und gute optische Führung für mehr Lebensqualität in der Stadt
  • vier Lichtverteilungen und zwei Lichtfarben für vielfältige Anwendungen mit nur einem Leuchtentyp
  • extrem lange Nutzlebensdauer von bis zu 100.000 Betriebsstunden (L90/B10)
  • Schutz vor Vandalismus durch stabile Bauweise und hohe Materialqualität der lichttechnischen Abdeckung aus schlagzähem PMMA (IK08), dabei dauerhaft klar und lichtdurchlässig
  • einfachste Montage und wartungsarmes Leuchtenkonzept, werkzeugloses Öffnen zur Entnahme des Geräteträgers möglich
Funktionen

Die Leuchten sind je nach Ausführung mit unterschiedlichem Funktionsumfang für Lichtmanagement und Überwachung ausgestattet:
Alle Ausführungen mit Temperatur-Überwachung zum Schutz der LED vor thermischer Überlastung
Leistungspaket Basic:
Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung | keine Lichtstromkonstanz
Leistungspaket Plus mit elektronischem Typenschild:
Lichtstromkonstanz über die gesamte Lebensdauer, optimierte, integrative umgebungs- und betriebsabhängige Konstantlichtstrom-Steuerung (CLO 2.0) | Dimmen ohne externes Steuersignal: integrierter, werkseitig voreingestellter und programmierbarer Timer für Lichtstromabsenkung in zwei Stufen (Zeitwert und Dimmwert für Max-Betrieb und für beide Reduzierstufen über Siteco® Servicebox an montierter oder unmontierter Leuchte veränderbar) | auf Anfrage: über SDI in vorhandene digitale Steuerungssysteme integrierbar und von einer zentralen Leitstelle steuerbar | alternativ Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung
Leistungspaket Premium mit elektronischem Typenschild:
PowerLine-ready durch integrierten SLC-Leuchtencontroller zur Einbindung in intelligente, vernetzte Lichtmanagement- und Monitoringsysteme (Datenübertragung durch standardisiertes LON-Protokoll, ohne zusätzliche Steuerader) | weiterer Funktionsumfang wie Variante Plus

Elektronisches Typenschild: Spezieller Baustein der Leistungspakete Plus und Premium speichert Typeninformationen, anlagenspezifische Parametrierung sowie Leistungs- und Betriebsdaten und übernimmt automatisch die Parametrierung neu eingesetzter LED-Einheiten oder EVG

Gehäusetechnik

Leuchtengehäuse und Mastanbindungen aus Aluminium-Druckguss | mit hochwertiger, extrem witterungsbeständiger Lackierung in Siteco® eisenglimmer (DB 702S) | lichttechnische Abdeckung aus PMMA mit hoher Schlagfestigkeit (IK08) | Schutzart: IP66 | Schutzklasse: SK II

Elektrik

Abdeckung werkzeuglos zu öffnen | LED-Modul und alle elektrischen Bauteile als herausnehmbare Einheit
Leistungspaket Basic: LED-Modul mit 3poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung) | Steuersignal: USt= 230V --> 100% Lichtstrom; USt= 0V --> ca. 50% Lichtstrom
Leistungspaket Plus: LED-Modul mit 5poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung + 2pol. für digitale Schnittstelle Siteco® Digital Interface (SDI))
Leistungspaket Premium: LED-Modul mit 2poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (Steuerung und Überwachung der Leuchte aus zentraler Leitstelle ohne zusätzliche Steuerader; Datenübertragung gemäß standardisiertem LON-Protokoll)
Anschluss für Potentialausgleich als optionales Zubehör. Erforderlich zur Vermeidung elektrostatischer Aufladung bei Montage auf nichtleitendem Mast (Holz, Beton, Kunststoff etc.)

Lichttechnik

Vielseitiges Optiksystem aus präzise aufeinander abgestimmter Kombination von leistungsfähigen LED-Arrays und extrem präzise ausgearbeiteten 3-Zonen-Facettenreflektoren.
Dieses System zerlegt auf kleinstem Raum die hohen Leuchtdichten der LED und überführt sie in weich verteiltes Licht für eine sehr gleichmäßige und normgerechte Ausleuchtung mit fließenden Kontrastübergängen bei deutlich reduzierter Blendung.
Ein geringer, genau definierter Streulichtanteil auf das Mastaufsatzelement verleiht der Leuchte eine dezente Nachtwirkung und dient der Orientierung und guten Wahrnehmung des Straßenverlaufes - ohne störend oder blendend zu wirken.
Das Optiksystem ermöglicht exakt angepasste Lichtverteilungen für typische Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete
  • Anliegerstraßen, Fußgänger- oder Radwege, Parkanlagen:

Asymmetrisch extrem breit strahlende Lichtverteilung (P1.0a)

  • Nebenstraßen und Anliegerstraßen, Wohngebiete:

Asymmetrisch breit strahlende Lichtverteilung (ST1.2a)

  • Kreuzungsbereiche mit Maststandort im Scheitelpunkt der Kreuzung:

Asymmetrisch breit strahlende Lichtverteilung für Kreuzungsbereiche (ST1.2c)

  • innerstädtische Bereiche und Plätze, Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen:

Symmetrisch breit strahlende Lichtverteilung (PL1.2s)

  • mögliche Lichtpunktabstände bis zu 38m

Der rasche Fortschritt in der LED-Technologie führt zur permanenten Verbesserung der Energieeffizienz. Dies hat zur Konsequenz, dass sich auch Lichtstrom oder Leistungsaufnahme entsprechend verändern können. Die jeweils aktuellen Werte finden Sie im lichttechnischen Prüfbefund des jeweiligen Produktes und in den aktuellen Download-Files der lichttechnischen Projektierungsdaten.