OSRAM LS
Lunis 2® micro emergency / ... controls | für DA= 100mm
Notlicht-Element - Fluchtweg | Licht- und Bewegungssensor Notlicht-Element - Antipanik | Licht- und Bewegungssensor
Kurzbeschreibung

Intelligente Funktion, ästhetisches Design - Lunis 2® micro controls/ ... emergency integrieren modernes Lichtmanagement und Notlichtfunktionalität mit LED-Technologie in die Profi-Downlight-Familie Lunis 2®. Darüber hinaus eignen sie sich ideal als externe Lösungen in Verbindung mit anderen Leuchten.
Lunis 2® micro controls/ ... emergency eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Office, Hospitality und Shop/Retail. Sie vereinen intelligente Funktionalität mit besonders hohem ästhetischem Anspruch. Dank dezenter Gestaltung und deckenbündiger Montage integrieren sie sich unauffällig in jedes Umfeld. Von der Lunis 2® Downlight-Familie haben sie die hochwertig anmutende Schattenfuge sowie die Montagesystematik übernommen.
Besonders praktisch: Die Module können nachgerüstet werden. DALI-fähige Leuchten ohne integrierte Sensorik oder Notlichtfunktionalität müssen nicht ausgetauscht werden, sondern können über das externe Modul ein Upgrade erfahren und so z.B. auch die Vorteile und Einsparpotenziale von LMS nutzen.

Besonderheiten
  • einfach zu handhabendes System mit wahlweise integrierter Sensorik, Notlichtfunktionalität oder mit kombinierter Funktion
  • hochwertiges Design angelehnt an die Lunis 2® micro Downlights
  • unauffällige, harmonische Integration im Raum durch deckenbündigen Einsatz

Lunis 2® micro controls

  • sensorbasierte Steuerung in Abhängigkeit von Tageslicht und Anwesenheit
  • niedriger Verbrauch im Standby-Modus
  • für Montagehöhen bis zu 4 m

Lunis 2® micro emergency

  • Notlichtfunktionalität mit 1 oder 3 Stunden Bemessungsbetriebsdauer
  • verfügbar mit zwei Linsen für Flucht-/Rettungswege oder Antipanik
  • erlaubt Abstände von bis zu 15 Metern zwischen den einzelnen Modulen
  • für Montagehöhen zwischen 2,5 und 7 m
Funktionen

Lunis 2® micro emergency:
Notlicht-Modul mit Einzelbatterie-Versorgung (Steuergerät und Akku) für 1h oder 3h Nennbetriebsdauer | mit optischer Selbsttest-Funktionskontrolle des Akku (LED zur Anzeige des Betriebszustandes farbig leuchtend oder blinkend)

Detailinformation: siehe Datenblatt


Lunis 2® micro controls:
Multisensor für automatisierten Betrieb der Allgemeinbeleuchtung in einem Raum: vollautomatischer Betrieb, sensorgesteuert EIN/AUS/hell/dunkel für 6 verschiedene voreingestellte Funktionsprofile oder manueller Betrieb, EIN/AUS/hell/dunkel durch Komfort-Fernbedienung oder externen Taster

  • Multi-Sensor (Master) mit Helligkeits- und Bewegungssensor sowie IR-Empfänger für Fernbedienung | der Bewegungs-Sensor arbeitet als 'Master'; es können max. 2 weitere Bewegungs-Sensoren über die DALI-Linien als 'Slave' angeschlossen werden

Multi-Sensor mit Anschluss für zwei DALI-Linien zum Schalten und Dimmen von max. 32 EVG-DALI | Ausgang DALI-1 und DALI-2 mit einstellbarer Dimmdifferenz (Offsetbetrieb)

  • Präsenzmelder (Slave) mit Bewegungssensor zur Erweiterung der Bewegungserfassung; anzubinden über die DALI-Linien der Master-Einheit


Detailinformation: siehe Datenblatt

Gehäusetechnik

Lunis 2® micro emergency Notlicht-Modul und Lunis 2® micro controls im Downlight-Gehäuse für Deckeneinbau | modularer Aufbau aus Befestigungsring, Notlicht- bzw. Sensor-Modul und separater VG-Einheit | Befestigungsring mit sichtbarem Rand und Einsatz mit Notlicht-/Sensormodul aus UV-stabilisiertem Kunststoff, weiß (ähnlich RAL 9016); Gehäuse der VG-Einheit aus Stahlblech, verzinkt | Befestigungsring für werkzeuglose Klemmbefestigung durch federunterstütztes Schnellspannsystem | Notlicht-/Sensor-Modul mit Snap-In-Montage im Befestigungsring, 360° drehbar

Elektrik

Lunis 2® micro emergency Notlicht-Modul im Downlight-Gehäuse für Deckeneinbau mit ausgelagerter VG-/Batterie-Einheit:

  • VG-Einheit mit Einzelbatterie-Versorgung (Steuergerät mit Akku) mit 3poliger Netzklemme (nicht geschaltete Phase*, N und PE); mit vorkonfektionierter Leitung mit Steckverbindung zum Notlicht-Modul, l= 0,6m


Lunis 2® micro controls Multi-Sensor (Master) oder zusätzlicher Präsenzmelder (Slave) im Downlight-Gehäuse für Deckeneinbau mit ausgelagertem Steuergerät

  • Multi-Sensor-Steuergerät mit 2poliger Netzklemme (L und N), 2x 2poliger Steuerklemme (DALI-Linie 1 und DALI-Linie 2) und 2poliger Klemme für externen Taster (manueller Betrieb); mit vorkonfektionierter Leitung mit Steckverbindung zum Multi-Sensor, l= 1m
  • Präsenzmelder-Steuergerät mit 2x 2poliger Steuerklemme (Einbindung in eine DALI-Linie); mit vorkonfektionierter Leitung mit Steckverbindung zum Präsenzmelder, l= 1m
Lichttechnik

Lunis 2® micro emergency Notlicht-Modul im Downlight-Gehäuse für Deckeneinbau mit unterschiedlicher Lichtverteilung

  • mit oval, extrem breit strahlender Linse; für Flucht- und Rettungswegbeleuchtung gemäß DIN EN 1838
  • mit nahezu rechteckig, extrem breit strahlender Linse; für Antipanikbeleuchtung gemäß DIN EN 1838
Anwendungsgebiete

Lunis 2® micro emergency

  • netzunabhängige Flucht- und Rettungswege-Beleuchtung
  • netzunabhängige Antipanik-Beleuchtung

Lunis 2® micro controls

  • sensorbasierte Steuerung von DALI-fähigen Leuchten ohne integrierte Sensorik

Lunis 2® micro emergency/controls

  • Kombination von netzunabhängiger Flucht-/Rettungswege- bzw. Antipanikbeleuchtung und sensorbasierter Steuerung der Allgemeinbeleuchtung in einem Downlight-Gehäuse