OSRAM LS
CITY-LIGHT 400 LED
mit LED Modul 540 | zur individuellen Zusammenstellung mit LED Modul 540 power | zur individuellen Zusammenstellung
Kurzbeschreibung

Die LED-Pollerleuchten und Stelen der CITY-LIGHT-Familie passen sich einer Vielzahl von Beleuchtungsanforderungen und fügen sich dank ihres reduzierten, modernen Designs harmonisch in den architektonischen Gesamtkontext ein. Sie alle verfügen über das speziell entwickelte LED-Modul 540. Der Modulkorpus aus langlebigem Aluminium-Druckguss mit reflektierendem Weißlack verleiht den Leuchten eine moderne Tagwirkung und stellt gleichzeitig durch sein lichttechnisches Konzept mit 3-Zonen-Facettenreflektoren präzise und blendfreie Lichtverteilungen sicher. Zur Verfügung stehen drei Reflektorgeometrien für alle typischen Anwendungen sowie zwei Lichtfarben für eine stärker gestaltende oder eher funktionale Beleuchtung.

Besonderheiten
  • vielfältige Einsatzbereiche durch klassisches Design mit dekorativer Tag- und Nachtwirkung
  • optische Kompatibilität mit den Leuchten-Familien CITY-LIGHT, LATERNE und PILZLEUCHTE
  • drei Leistungspakete (Basic, Plus, Premium) für noch effizientere, bedarfsgerechte Steuerung
  • drei Lichtverteilungen, zwei Lichtfarben
  • gleichmäßige, präzise Ausleuchtung mit hohem Sehkomfort und guter Entblendung zukunftssicher durch modularen Aufbau
  • witterungsbeständige Lackierung in Siteco® eisenglimmer (DB 702S)
Funktionen

Die Leuchten sind je nach Ausführung mit unterschiedlichem Funktionsumfang für Lichtmanagement und Überwachung ausgestattet:
Alle Ausführungen mit Temperatur-Überwachung zum Schutz der LED vor thermischer Überlastung
Leistungspaket Basic:
Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung | keine Lichtstromkonstanz
Leistungspaket Plus mit elektronischem Typenschild:
Lichtstromkonstanz über die gesamte Lebensdauer | Dimmen ohne externes Steuersignal: integrierter, werkseitig voreingestellter und programmierbarer Timer für Lichtstromabsenkung in zwei Stufen (Zeitwert und Dimmwert für Max-Betrieb und für beide Reduzierstufen über Siteco® Servicebox an montierter oder unmontierter Leuchte veränderbar) | auf Anfrage: über SDI in vorhandene digitale Steuerungssysteme integrierbar und von einer zentralen Leitstelle steuerbar | alternativ Lichtstromreduzierung durch 230V-Steuerspannung

Elektronisches Typenschild: Spezieller Baustein des Leistungspakets Plus speichert Typeninformationen, anlagenspezifische Parametrierung sowie Leistungs- und Betriebsdaten und übernimmt automatisch die Parametrierung neu eingesetzter LED-Einheiten oder EVG

Lichttechnik

Leuchten mit LED-Modul 540 mit klarer Abdeckung: blendfreie, gleichmäßige und gerichtete Lichtverteilung durch präzise aufeinander abgestimmte Kombination von leistungsfähigen LED-Arrays wahlweise mit Farbtemperatur 3000K (warmweiß) oder 4000K (neutralweiß), 3-Zonen Facettenreflektoren und klarer Leuchtenabdeckung. Der kegelförmige Modulkorpus reflektiert einen genau definierten Lichtanteil und bringt den Kegel selbst zum Leuchten. Dies verleiht der Leuchte eine ästhetisch anspruchsvolle Nachtwirkung und bietet so - ohne blendend zu wirken - eine hervorragende optische Führung. Das Optiksystem ermöglicht exakt angepasste Lichtverteilungen für typische Anwendungsgebiete:

  • asymmetrisch breit strahlende Lichtverteilung (ST1.2a); für breite Straßen, ohne Lichtabstrahlung in den rückwärtigen Bereich
  • asymmetrisch extrem breit strahlende Lichtverteilung (P1.0a); für schmale Straßen und Wege
  • symmetrisch breit strahlende Lichtverteilung (PL1.2s); für Plätze

Weißer, reflektierender Korpus als dekoratives Element und zur optischen Führung

Elektrik

Gehäuse mit Revisionsklappe, ausgestattet mit Montagewinkel für Kabel-Übergangskasten
Leistungspaket Basic: LED-Modul mit 3poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung) | Steuersignal: USt= 230V --> 100% Lichtstrom; USt= 0V --> ca. 50% Lichtstrom
Leistungspaket Plus: LED-Modul mit 5poliger Anschlussklemme, max. 2,5mm² (2pol. für Spannungsversorgung + 1pol. für 230V-Steuerspannung zur Leistungsreduzierung + 2pol. für digitale Schnittstelle Siteco® Digital Interface (SDI))
Leistungspaket Premium mit elektronischem Typenschild:
PowerLine-ready durch integrierten SLC-Leuchtencontroller zur Einbindung in intelligente, vernetzte Lichtmanagement- und Monitoringsysteme (Datenübertragung durch standardisiertes LON-Protokoll, ohne zusätzliche Steuerader) | weiterer Funktionsumfang wie Variante Plus

Gehäusetechnik

Leuchtengehäuse aus Aluminium-Strangpressprofil, mit Revisionsklappe; Dachelement aus glasfaserverstärktem Polyester; Gehäuse und Dach mit witterungsbeständiger Lackierung in Siteco® eisenglimmer (DB 702S) | abnehmbare, gesicherte Leuchtenoberteile | klare Abdeckung aus schlagzähem, UV-stabilisiertem PMMA | Montage auf Erdstück oder auf Fundament | Schutzart: IP54 | Schutzklasse: SK II

Der rasche Fortschritt in der LED-Technologie führt zur permanenten Verbesserung der Energieeffizienz. Dies hat zur Konsequenz, dass sich auch Lichtstrom oder Leistungsaufnahme entsprechend verändern können. Die jeweils aktuellen Werte finden Sie im lichttechnischen Prüfbefund des jeweiligen Produktes und in den aktuellen Download-Files der lichttechnischen Projektierungsdaten.