OSRAM LS

Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur - wirtschaftsnahe Infrastruktur (GRW)

Aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) können volkswirtschaftlich besonders förderungswürdige Investitionsvorhaben im Bereich der wirtschaftsnahen Infrastruktur bezuschusst werden.

Förderung
Wer wird gefördert?
  • Gebietskörperschaften und kommunale Zweckverbände
  • in Einzelfällen natürliche und juristische Personen, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet sind oder die steuerbegünstigte Zwecke verfolgen
Was wird gefördert?
  • Vorhaben mit erheblichem regional- und strukturpolitischen Interesse
Förderbeträge
  • je nach Maßnahme bis zu 60%
  • in Ausnahmefällen bis zu 90% der förderfähigen Kosten
Besonderheiten

---

Antrag
Was ist zu beachten
  • Höhe der Gesamtinvestitionen mit mind. 50.000 Euro
  • die Gesamtfinanzierung des Vorhabens muss gesichert sein
  • vor dem Antrag ist eine Fördervoranfrage zu stellen
Antragsfristen
  • bis 31.12.2013
Weitere Informationen

Das Förderprogramm im Überblick

Kontakt
Name: Thüringer Landesverwaltungsamt
Strasse: Weimarplatz 4
Ort: 99423 Weimar
Telefon: (03 61) 37 70 0
Fax: (03 61) 37 73 71 90
E-Mail: poststelle@tlvwa.thueringen.de