OSRAM LS

KfW-Energieeffizienzprogramm (KfW 242, 243, 244)

Mit den Programmen 242, 243 und 244 fördert die KfW Energieeffizienzmaßnahmen in Deutschland und im Ausland, mittels derer sich Energiesparpotenziale nachhaltig nutzen lassen.

Förderung
Wer wird gefördert?
  • Freiberufler
  • in- und ausländische Unternehmen der privaten gewerblichen Wirtschaft mit einem Gruppenumsatz bis 4 Mrd. Euro
  • Unternehmen, die als Contracting-Geber Energie-Dienstleistungen für Dritte erbringen

Die Nummer des KfW-Programms richtet sich dabei nach der Unternehmensgröße.

  • große Unternehmen (KfW 242)
  • mittlere Unternehmen (KfW 243): 50-250 Mitarbeiter, 10-50 Mio. Euro Jahresumsatz
  • kleine Unternehmen (KfW 244): < 50 Mitarbeiter, bis zu 10. Mio Euro Jahresumsatz
Was wird gefördert?
  • Sanierung und Neubau von Gebäuden, die die Anforderungen der Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV) erfüllen bzw. beim Neubau übertreffen
  • Vorhaben, mit denen Sie wesentlich Energie sparen, u.a. Investitionen in Anlagentechnik inklusive Heizung, Kühlung, Beleuchtung, Lüftung und Warmwasser
Förderbeträge
  • in der Regel bis zu 25 Mio. Euro pro Vorhaben
  • bis zu 100 % Ihrer Investitionskosten
  • 100 % des Kreditbetrages werden ausgezahlt
Besonderheiten
  • ab 1,00 Prozent effektiver Jahreszins
  • kleine und mittlere Unternehmen erhalten einen günstigeren Zinssatz
  • langfristig günstige Zinsen bis zu 20 Jahre
  • tilgungsfreie Anlaufjahre
  • die Kombination mit anderen öffentlichen Fördermitteln ist unter Beachtung der EU-Beihilfegrenzen möglich
Antrag
Was ist zu beachten

Für die Förderung sind bestimmte Mindestvoraussetzungen zu erfüllen. Die Förderung kann in Anspruch genommen werden, wenn:

  • die neue Anlage mindestens 15 % weniger Energie verbraucht als Anlagen im Branchendurchschnitt
  • durch das Ersetzen einer Anlage mindestens 20 % weniger Energie verbraucht werden als im Durchschnitt der letzten 3 Jahre

Das Programm kann nicht in Anspruch genommen werden von Unternehmen, auf die Folgendes zutrifft:

  • Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Unternehmen, die landwirtschaftliche Produkte erzeugen oder in der Fischerei tätig sind
Antragsfristen

---

Weitere Informationen

Übersicht "KfW-Energieeffizienzprogramm (KfW 242, 243, 244)"

Konditionen

Anträge & Formulare

Kontakt
Name: KfW Niederlassung Berlin
Ort: 10865 Berlin
Telefon: 0800 539 9001 (kostenfreie Servicenummer)
Internet: www.kfw.de