OSRAM LS
17.02.2015 Siteco Compact Monsun LED für anspruchsvollen Einsatz
Pressetexte PDF
Pressetext

Compact Monsun LED ist die robuste und langlebige Beleuchtungslösung für Anwendungen im feuchten und staubigen Umfeld, wie in Lagerhallen oder Werkstätten. Die Feuchtraumleuchte kombiniert die bewährte und solide Gehäusetechnik der Monsun-Familie mit dem sparsamen Betrieb und der hohen Lebensdauer einer LED-Leuchte. Sie ist eine einfache LED-Sanierungslösung für konventionelle T8-Feuchtraumleuchten und spart bis zu 60 Prozent Strom gegenüber T8-Anlagen.

Effiziente Beleuchtung in vielfältigem Umfeld
Mit einer Lichtausbeute von bis zu 134 lm/W und einer Systemlebensdauer von bis zu 50.000 Stunden (L80/B50 bei Ta 25°C) stellt sich die Siteco Compact Monsun LED als wartungsarmer und energieeffizienter Ersatz für konventionelle T8-Anlagen mit 1 x 58W bzw. 2 x 58W dar. Die IP 65 geschützte Feuchtraumleuchte ist geeignet für Umgebungstemperaturen von -20°C bis +35°C; ihr Einsatzfeld reicht von Lager- und Versandbereichen über Werkstätten und Garagen bis hin zu überdachten Außenbereichen.

Einfache Umrüstung und Montage
Compact Monsun LED bietet eine einfache Montage. Egal ob Deckenanbau, abgehängte Montage, Befestigung an der Wand oder mittels Montageschiene, die LED-Feuchtraumleuchte lässt sich durch umfangreiches Zubehör flexibel an vielzählige räumliche Gegebenheiten vor Ort anpassen. Ein Austausch von konventioneller zur neuen LED-Technologie ist ohne Neuberechnung problemlos möglich, da existierende Monsun Montagepunkte 1:1 weiter genutzt werden können. Gleichzeitig wird mit der Neuanlage ein besseres Beleuchtungsniveau erreicht. Zusätzliche Sicherheit und mehr Komfort bei der Installation bietet der integrierte LED-Berührschutz.