OSRAM LS
12.06.2013 ARKTIKA-P LED
Pressetexte PDF
Pressetext

ARKTIKA-P LED ist die neue Design-Pendelleuchte für professionelle Office-Beleuchtung. Sie ist mit einer Höhe < 8 mm die derzeit flachste Bildschirmarbeitsplatztaugliche Leuchte am Markt.

Der Einsatz modernster und sparsamer LED-Technologie macht es möglich, dass sich die minimale Höhe von < 8mm mit relevanten Features für eine professionelle Beleuchtung verbinden lässt: ARKTIKA-P LED verfügt über einen Output von 4000 Lumen und sorgt über einen Direkt- und Indirektanteil für eine harmonische Raumatmosphäre. Zudem erfüllt die Pendelleuchte die erforderlichen Kriterien an Entblendung und Gleichmäßigkeit für die Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen. Gerade durch ihre reduzierte Bauform und das puristische Design integriert sich ARKTIKA-P LED perfekt in ästhetisch anspruchsvolle Umgebungen, ohne die Raumwirkung zu stören.

Bei der ARKTIKA-P LED wird das Licht im Gegensatz zu Leuchten mit Seiteneinkopplung direkt nach unten abgestrahlt. Das erhöht die Effizienz der Leuchte, was sich in der Kennzahl von 88 lm/W widerspiegelt. Der Reflektoreinsatz gleicht in der Form der Struktur von Bienenwaben. Jede einzelne LED wird von einem Reflektor-Sechseck umschlossen, das die Wirkung eines Darklight-Reflektors erfüllt. Das bedeutet, dass das Licht mit hohem Wirkungsgrad nach unten gelenkt wird, während sich das Licht im Reflektor selbst nicht hell spiegelt. Auf diese Weise wird die Blendung begrenzt und der Sehkomfort erhöht (UGR<19). Der Kunde hat die Wahl zwischen den beiden Lichtfarben warmweiß und neutralweiß.

Die ARKTIKA-P LED ist mit OSRAM DURIS E3 Low-Power-LED und einem OPTOTRONIC-EVG ausgestattet und bildet ein System, in dem alle Komponenten bestmöglich aufeinander abgestimmt sind – für hohe Effizienz und eine lange Lebensdauer von bis zu 40.000 Stunden. Neben der Basis-Version wird es eine Variante mit DALI-Schnittstelle geben, die dimmbar ist und abhängig vom Tageslicht bzw. der Anwesenheit im Raum gesteuert werden kann.