OSRAM LS
11.11.2014 Bayerischer Energiepreis für „Energy Efficiency Center“ des ZAE Bayern mit Licht von Siteco
Pressetexte PDF
Fotos Download Pressebilder
Pressetext

Erst kürzlich wurde das „Energy Efficiency Center“ in Würzburg mit dem Bayerischen Energiepreis 2014 ausgezeichnet. Das Forschungs- und Demonstrationsgebäude des Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE Bayern) überzeugt durch die dort eingesetzten innovativen Effizienztechnologien und die gelungene Synthese von anspruchsvoller Architektur und Energieeffizienz. Ermöglicht wurde das Leuchtturmprojekt durch die intensive Zusammenarbeit mit Architekten, Planern sowie Partnern und Sponsoren der Industrie wie z.B. der Osram-Tochter Siteco, die die komplette Lichtlösung für alle Innen- sowie Außenbereiche lieferte.

Lichtkonzepte im Praxistest
Das neue Energy Efficiency Center dient dem ZAE Bayern als Forschungslabor für innovative Gebäudetechnik. Energieeffiziente und innovative Materialien, Systeme und Technologien werden dort eingesetzt sowie deren Anwendbarkeit beispielhaft demonstriert. Die Lichtlösungen für den gesamten Innen- und Außenbereich stammen von der Osram-Tochter Siteco, die dieses Projekt von Anfang an intensiv unterstützt hat.

Zum Einsatz kommen innovative und energieeffiziente T5- sowie LED- Beleuchtungssysteme mit hoher Lichtqualität. Wesentlicher Bestandteil des Beleuchtungskonzepts ist der Einsatz modernster Lichtmanagement-Systeme, die in Abhängigkeit von Tageslicht und Präsenz den Betrieb der Leuchten steuern. Alle Leuchten sind mit DALI EVG´s ausgestattet und über ein neues Gateway von Siemens direkt an die Gebäudeleittechnik angeschlossen. Das eröffnet vielseitige Möglichkeiten des zentralen und individuellen Lichtmanagements und sorgt für maximale Effizienz.

In den Räumlichkeiten wurden bewusst unterschiedliche Beleuchtungskonzepte realisiert um zum einen die vielseitigen Facetten der ergonomischen und effizienten Lichtgestaltung zu präsentieren. Zum anderen will man z.B. mit Hilfe von Monitorings und Mitarbeiterbefragungen die Wirkung der unterschiedlichen Lichtkonzepte vergleichen und bewerten.

Der Bayerische Energiepreis 2014 wurde dem ZAE Bayern im Rahmen einer festlichen Preisverleihung vom Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Franz Josef Pschierer, verliehen.