Zum Hauptinhalt springen

SITECO beleuchtet Spaniens wichtigste Audi-Repräsentanz

Von der Zufahrt bis zur Fahrzeugübergabe, vom Showroom bis zur Werkstatt – SITECO hat die komplette Beleuchtung des neuen Audi Zentrums in Madrid-Nord übernommen. Mit einer Mischung aus Standard-Leuchten sowie kundenspezifischen Entwicklungen für Audi wurde ein ganzheitlicher Beleuchtungsansatz umgesetzt, der effizient und elegant den Anspruch der Marke unterstützt, sich in das klare Audi-Design einfügt und für ideales Licht in allen Bereichen sorgt.

Neues Markenerlebnis im bekannten Corporate Design

Im Sommer 2018 wurde das neue Audi Zentrum Madrid-Nord eröffnet. Sieben Millionen Euro hat der Ingolstädter Autobauer in die neue Niederlassung investiert. Mit 11.000 Quadratmetern Fläche und 50 Mitarbeitern ist es das größte Audi Zentrum in ganz Spanien. Hier werden alle Themen rund um den Kauf von Neu- und Gebrauchtwagen, Reparatur und Service bedient, darüber hinaus kommen digitale Technologien für ein neues zeitgemäßes Markenerlebnis zum Einsatz. „Kunden können beispielsweise dank Augmented Reality ihr Wunschauto wie in echt erleben, es von allen Seiten betrachten, Lackierungen ausprobieren und einen Blick auf das Interieur werfen“, sagt David Sacristán Lobo, Digital Marketing Manager bei Audi.

Kundenspezifisches Licht für den Showroom

Entsprechend der Audi-Vorgaben in Sachen Design muss auch die Beleuchtung über das gesamte Objekt diversen Anforderungen genügen. Passend zur Architektur gehören zu jedem Audi Zentrum eigens entwickelte und gefertigte Lichtlösungen. In den kurvenförmig gebogenen Wänden im Showroom sind LED-Deckenfluter integriert, die via Reflexion an der Decke für die Grundbeleuchtung sorgen. „Ihr diffuser Indirektanteil macht die Formen der präsentierten Fahrzeuge besonders gut erkennbar“, erklärt Pedro Calvo, der das Projekt seitens SITECO koordinierte. Ähnlich verhält es sich mit den in der Decke eingelassenen großen „Lichtfenstern“ im Bereich der Fahrzeugübergabe. Jedes Fahrzeug wird unter einem dieser bündigen Deckenfelder präsentiert, um Farbe und Form bestmöglich zur Geltung zu bringen. Ergänzt werden beide kundenspezifischen Lösungen durch akzentuierende Richtstrahler und Spots, die zur Betonung von Details eingesetzt werden.

Effizientes Licht für Präsentation, Verkauf und Bildschirmarbeit

Audi macht für seine Zentren nicht nur in Sachen Design spezielle Vorgaben, sondern auch beim Thema Energieeffizienz. Deshalb kommen bereits seit einigen Jahren keine konventionellen Lösungen mehr zum Einsatz, sondern ausschließlich Licht auf LED-Basis. Dort, wo sich Verkaufsmitarbeiter und Kunden bewegen, spielen Punktlichtquellen eine große Rolle. Mit Downlights, Wallwashern und Strahlern aus der Lunis® Familie, LEDVALUX® Downlights sowie dem Stromschienenstrahler VISTOSA® schöpft Audi aus den Vollen des SITECO Portfolios. Die gerichteten Lichtquellen betonen Details im Showroom, Zubehör im Shop oder lassen Lackmuster im besten Licht erscheinen. „Audi hat sich für eine ästhetisch hochwertige Lösung mit sehr guter Farbwiedergabe entschieden“, sagt SITECO Vertriebsleiter Spanien Miguel Villena. Zusätzlich sorgen klassische Downlights an Empfangstheken sowie hinter den Kulissen in Nebenräumen für Grundbeleuchtung. Im Bereich der Schreibtischarbeitsplätze von Mitarbeitern wurde die Büroleuchte Novaluna® LED eingesetzt. Dank ihrer mikroprismatischen Abdeckung erzeugt sie gleichmäßiges, entblendetes Licht, das besonders für die Arbeit an Bildschirmen geeignet ist.

Robustes Licht in und um die Werkstatt

Ein großer Teil des Audi Zentrums beherbergt den kompletten Servicebereich mit Direktannahme und Werkstatt. Hier wurde das Lichtbandsystem Modario® in der Ausführung PS installiert. Der kleine Indirektanteil zur Deckenaufhellung schafft eine helle, freundliche Arbeitsatmosphäre. Die prismatisch-satinierte Abdeckung sorgt für hohe Gleichmäßigkeit und gute Entblendung – die ideale Basis für präzise Reparaturen und Arbeiten an glänzenden Oberflächen wie Autolack. Ergänzt wird das Lichtband um langlebige AQUALINE® Feuchtraumleuchten speziell in den Werkstattbereichen mit Staub, Feuchtigkeit und Schmutz. Diese sind schlagfest und mit IP66 mehr als ausreichend geschützt für Anwendungen im anspruchsvollen Umfeld. Im Außenbereich, auf Parkflächen und entlang der Zufahrten sorgen Floodlight 20 mini Fluter für Verkehrssicherheit und Orientierung in den Abendstunden. „Ich freue mich, dass Audi von unseren Produkten überzeugt ist und wir abermals mit Zuverlässigkeit, technischem Know-How und speziellen Kundenlösungen punkten konnten“, sagt SITECO Geschäftsführer Herbert Willmy-Quensen.

Verwendete Produkte

Lunis® Spot
Lunis® Wallwasher
LEDVALUX® L
LEDVALUX® XL
VISTOSA®