Zum Hauptinhalt springen

Weil bei sportlichen Höchstleistungen jedes Detail zählt.

Sportler, Schiedsrichter, Zuschauer - wenn es um Sport geht, sind alle auf ideale Sichtverhältnisse angewiesen. SITECO liefert genau dafür die passenden Beleuchtungslösungen - für Sportplätze und Sporthallen, vom Bolzplatz bis zur WM-Arena. Alles in LED. Entdecken Sie Sportbeleuchtung von SITECO. Licht für die entscheidenen Augenblicke.

Sportplätze und offene Stadien

Egal ob Kreisklasse oder Champions League, Sportplatzbeleuchtung unter freiem Himmel muss immer Leistung bringen: Hohe Lumenpakete, lange Systemlebensdauern und widerstandsfähige Bauweisen für den Einsatz draußen.

Heute schaffen es auch Flutlichter auf LED-Basis problemlos, die ganz großen Spielfelder nach allen Ansprüchen von Normen und Sportverbänden auszuleuchten. Weil gleichzeitig diese LED-Lösungen aber um ein Vielfaches sparsamer arbeiten, lohnt sich selbst für kleinere Vereine die Sanierung ihrer kleineren und mittleren Sportplätze: weniger Stromverbrauch, keine Lampenwechsel, sofortiger Lichtstrom mit 100 Prozent – oder anders formuliert: 3:0 für LED.

Ähnlich wie bei der Straßenbeleuchtung spielen auch bei Sportplätzen und Stadien sowohl die Entblendung als auch die Vermeidung von Streulicht eine wichtige Rolle. SITECO sorgt hier mit Reflektoren im Scheinwerfer für eine zielgerichtete Lichtlenkung, die eben genau diese unerwünschten Effekte vermeidet. 

Übrigens: Die LED-Flutlicht-Lösungen von SITECO sorgen dank hoher vertikaler und horizontaler Beleuchtungsstärken für eine gute Sichtbarkeit von Details wie zum Beispiel Gesichtern. Zusammen mit flickerfreiem Licht bieten sie beste Voraussetzungen für optimale Fernsehbilder und Superzeitlupen in HD-Qualität.

Rennsportarten

Leichtathletik, Radrennen, Motorsport. Für Sicht und Sicherheit an Rennstrecken liefert SITECO leistungsstarke Scheinwerfer, die auch kleinste Details erkennen lassen - mit hohen horizontalen und vertikalen Beleuchtungsstärken, optimierten, blendfreien Lichtverteilungen und flickerfreier Lichttechnik.

Bei der Beleuchtung von Sportanlagen gilt eine Faustregel: Je kleiner das Sportgerät oder je schneller die Abläufe, desto mehr Licht wird benötigt. Trotzdem stellen die unterschiedlichen Rennsportarten völlig unterschiedliche Anforderungen an das jeweilige Licht. Mit verschiedenen Flutlicht-Scheinwerfern mit unterschiedlichen Lichtverteilungen sowie langjähriger Erfahrung in der Beleuchtung von Rennstrecken erarbeitet SITECO für jeden Einzelfall passgenaue Lösungen – frei von störenden Blendeffekten für Sportler, Fahrer und Zuschauer. 

Auch hier bieten die flickerfreien LED-Lösungen von SITECO die Grundlage für ideale Fernsehbilder in HD-Qualität mit Superzeitlupen frei von pulsenden Helligkeitsschwankungen. Das macht Rennen verschiedenster Art für Zuschauer am Bildschirm zu einem Erlebnis völlig anderer Qualität. So prägt SITECO die entscheidenen Momente des Sports.

Sporthallen

In Turn- und Mehrzweckhallen finden Trainings und Turniere für unterschiedliche Sportarten statt, zudem Veranstaltungen und Konzerte. Mit anderen Worten heißt das: viele unterschiedliche zu berücksichtigende Normen, immer andere, aber hohe Ansprüche.

In diesen Fällen muss das Lichtkonzept eine gleichmäßige Ausleuchtung des Spielfeldes mit bis zu 750 Lux sicherstellen, gleichzeitig dürfen Athleten und Spieler gerade bei Sportarten mit Über-Kopf-Sicht weder direkt noch durch Reflexionen geblendet werden. Kommen dazu Kulturveranstaltungen und Events nimmt die Zahl der Anforderungen an das Licht noch einmal drastisch zu.

SITECO hält für solche Fälle besonders flexible Lösungen mit einer Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten bereit: Effizient mit Rücksicht auf Umwelt und Ausgaben der Hallenbetreiber. Ballwurfsicher und blendfrei für beste Leistungen unter den Sportlern. Programmier- und steuerbar bei Abendveranstaltungen, musikalischen Aufführungen oder Bällen durch die problemlose Integration in standardisierte Steuersysteme aus dem Event-Bereich wie beispielsweise DMX. 

Auch für Sporthallen bietet SITECO zudem flickerfreie Lösungen an, die auch hier TV-Übertragungen mit Bildern in HD-Qualität und gestochen scharfen Superzeitlupen erlauben. 

Wintersport

Die Beleuchtung von Wintersportanlagen ist eine Klasse für sich. Hier muss Beleuchtung nicht nur zur Höchstform auflaufen, um zuverlässig Kälte, Nässe und Schneelast auszuhalten. Eis und Schnee bedeuten auch ein völlig anderes Reflexionsverhalten als bei anderen Sportarten. Blendung und Schattenbildung können sich gerade in den Rennsportarten negativ auf das Reaktionsverhalten oder die Sichtbarkeit von Hindernissen auswirken.

Blend- und schattenfreie Sicht ist also ein Muss, wenn Sekundenbruchteile entscheiden, Athleten mit hohen Geschwindigkeiten am Berg oder im Bobkanal unterwegs sind und obendrein TV-Zuschauer hautnah dabei sein wollen.

Auch Skispringen erfordert ein sehr hohes Beleuchtungsniveau, damit Springer den Abprungpunkt gut einschätzen und treffen können, genauso für den Flugverlauf und die Landung. Pistenaufwärts strahlende Scheinwerfer liefern die notwendigen Lichtstärken für die Flugphase, während andere Flutlichter für eine ausreichende Grundhelligkeit auf und an der Anlage sorgen, ohne Sportler zu blenden.

Für diese Einsätze unter widrigen Bedingen stellt SITECO ausschließlich Lösungen mit Schutzart IP65 oder höher zur Verfügung.

Schwimmbäder

Wasser reflektiert - und das macht die Beleuchtung von Schwimmbädern zur echten Herausforderung. Lichtplaner müssen eine Lösung erarbeiten, die für die Schwimmer auf blendfreies, gleichmäßiges Licht setzt und gleichzeitig für Schiedsrichter und Zuschauer mit vertikalen Beleuchtungsstärken eine gute Sichtbarkeit selbst von kleinen Details garantiert.

Erschwerend für die Planung kommen in vielen Fällen auch große Fensterflächen hinzu, die je nach Tageszeit und Lichteinfall entweder auch spiegeln oder zusätzliche Blendung durch Sonnenlichteintrag hervorrufen können. Energetisch betrachtet ist der Lichteinfall allerdings eher ein Vorteil, da Kunstlicht nur nach Bedarf hinzugeregelt werden muss und nicht immer in vollem Umfang benötigt wird.

Mit langjährigem Know-How und vorwiegend indirekter Beleuchtung gelingt SITECO hier dieser Spagat aus gleichmäßig-blendfreiem Licht für die Schwimmer und guter Sichtbarkeit des Geschehens für das Publikum. Idealerweise werden die Leuchten für die indirekte Beleuchtung direkt über den Beckenrändern angebracht. Steile Einfallswinkel zur Wasserfläche hin minimieren das Blendungsrisiko bestmöglich.

In Bädern, die auch Freizeitschwimmer nutzen, zählt aber nicht nur die Beckenbeleuchtung. Hier spielen auch gestalterische Aspekte eine Rolle. Akzentbeleuchtung, dynamische Lichtverläufe und die Anstrahlung von Gestaltungselementen machen Freizeitbäder zu Erlebnis- und Wellnesslandschaften mit aktivierenden oder entspannenden Lichtstimmungen. 

Fluter und Flächenbeleuchtung

Floodlight 20
Mirrortec
Sirius

Hallenbeleuchtung

NJ 700
LS 160 LED