OSRAM LS
PUNCTOLED® COB | für DA= 68mm
eng strahlend | Strahlerkopf schwenkbar | LED: 300/400/500lm Klasse
Kurzbeschreibung

PUNCTOLED® COB ist ein Richtstrahler für Deckeneinbau, konzipiert für den einfachen Umstieg von Halogen-Hochvolt-Downlights auf LED. Dabei verwendet PUNCTOLED® COB die gleichen Deckenaussschnitte sowie Lichtstärken und ist auch vom Design an klassische Halogen-Downlights angelehnt. Mit einem schwenkbaren Strahlerkopf ermöglicht PUNCTOLED® COB generelle Akzentbeleuchtung zum Beispiel in Hotelzimmern, Bars und Restaurants. Dank integriertem Vorschaltgerät werden die Leuchten direkt an die Netzspannung angeschlossen.

Besonderheiten
  • effizienter LED-Ersatz für Halogen-Richtstrahler
  • Akzentbeleuchtung mit gebündeltem, dimmbarem Licht
  • Strahlerkopf bis zu 15° schwenkbar
  • kompatibel für abgehängte Decken und Betondecken
  • werkzeuglose Montage durch federunterstütztes Schnellspannsystem
  • geeignet für Deckenausschnitte von 68 mm
Lichttechnik

Richtstrahler mit Facettenreflektor und klarer Abdeckung; rotationssymmetrisch eng strahlend (2x 18°); Strahlerkopf schwenkbar (0…±15°);
LED mit zwei verschiedenen Farbtemperaturen (3000/4000K) und drei Lichtstrompaketen; CRI > 80 (Design mit Facettenreflektor an Downlights mit Hochvolt-Halogenlampe 35/50/75W angelehnt)

Elektrik

Leuchte mit integriertem EVG; dimmbar mit vielen handelsüblichen Phasenan- und Phasenabschnittdimmern | mit vorkonfektionierter Anschlussleitung, l = 0,25m, 2x 0,75mm² mit freien Adernenden

Gehäusetechnik

Reflektorgehäuse und Montagering mit sichtbarem Rand aus UV-stabilisiertem PC, verkehrsweiß (RAL 9016); Abdeckung aus PMMA | Gehäuse mit Reflektor schwenkbar (0…±15°); Reflektorrand ist durch Schattenfuge optisch vom Montagering getrennt | werkzeuglose Klemmbefestigung durch federunterstütztes Schnellspannsystem; kompatibel zu gängigen Beton-Einbaugehäusen

Der rasche Fortschritt in der LED-Technologie führt zur permanenten Verbesserung der Energieeffizienz. Dies hat zur Konsequenz, dass sich auch Lichtstrom oder Leistungsaufnahme entsprechend verändern können. Die jeweils aktuellen Werte finden Sie im lichttechnischen Prüfbefund des jeweiligen Produktes und in den aktuellen Download-Files der lichttechnischen Projektierungsdaten.