OSRAM LS
Monsun® 2 LED für Nutztierhaltung
eng strahlend breit strahlend
Kurzbeschreibung

Die Feuchtraumleuchten der Monsun® 2 LED-Familie wurden für besonders anspruchsvolle Umgebungen mit schwierigen Staub- und Feuchtigkeitsverhältnissen sowie Temperaturbereichen entwickelt. Zudem ist die Leuchte mit PMMA Abdeckung verträglich gegen Ammoniak und kann somit auch in Ställen zur Nutztierhaltung und landwirtschaftlichen Nebenbereichen eingesetzt werden.
Bei der Monsun® 2 LED handelt sich um ein komplett geschlossenes System („sealed for life“) mit Schutzart IP66. Das robuste Gehäuse besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff und wird für diesen Anwendungsfall mit einer vergilbungsfreien PMMA-Abdeckung (IK03) kombiniert.
Die Formsprache und glatte Oberflächenbeschaffenheit verhindern Schmutzablagerungen.
Neben Robustheit, Effizienz und Lebensdauer ist die richtige Lichtqualität in der Nutztierhaltung von besonderer Bedeutung. Die Lichttechnik der Monsun® 2 LED mit Längsprismen sorgt für eine gleichmäßige, blendungsminimierte Lichtverteilung.
Die Leuchten der Monsun® 2 LED-Familie eignen sich für Decken-, Wand- und abgependelte Montage.

Besonderheiten
  • robustes Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyester und Abdeckwanne aus PMMA mit getesteter Ammoniakverträglichkeit
  • geeignet für widrige Umgebungen (IP66)
  • für Temperaturbereich ta= -35…+40°C (EIN/AUS) bzw. -25…+40°C (DALI); (ta max. bei ammoniakhaltiger Umgebung in Nutztierställen auf 40°C limitiert)

  • Lebensdauer bis zu 50.000h (L80/B50) bei ta max.= 40°C
  • hohe Effizienz bis zu 162lm/W
  • Varianten mit drei Lichtstrompaketen und jeweils zwei Abstrahlcharakteristiken
  • Leuchten mit halogenfreier Verdrahtung
  • bewährtes Monsun®-Clip-System zur Schnellmontage
  • Einzelleuchte für senkrechte und waagerechte Montage an der Wand geeignet
Lichttechnik

Leuchte mit gespritzter prismatischer Abdeckung mit innenliegenden Prismen; direkt eng oder direkt breit strahlende Lichtverteilung mit dezenter Deckenaufhellung

Elektrik

Leuchte mit außen liegender Stecker-/Buchsenverbindung zum Anschluss der Zuleitung an der Gehäuse-Stirnseite | Steckverbindung bestehend aus vormontiertem, im Leuchtengehäuse integrierten Stecker und beigelegter Buchse mit Leitungseinführung für Leitungen D= 7…12mm; Ausführung mit Durchverdrahtung: mit zweiter Steckverbindung auf gegenüberliegender Leuchtenstirnseite
Leuchte mit EIN/AUS-Funktion: mit 3poliger Steckverbindung, max. 2,5mm²;
Leuchte mit DALI-Schnittstelle: mit 5poliger Steckverbindung (3pol. + 2pol. für Steuersignal), max. 2,5mm²;

Hinweis zum Gleichspannungsbetrieb (220…240V DC):
Lichtstromabsenkung auf ca. 15% bei Betrieb an Gleichspannung

Gehäusetechnik

Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyesterharz, weitgehend unempfindlich gegen aggressive Einflüsse; Abdeckung aus PMMA; Gehäuse und Abdeckung unlösbar verbunden (Sealed for life) | Decken-/Wandbefestigung und Kettenabhänger aus V2A | Steckverbindung aus Polyamid
Leuchte auf Ammoniakverträglichkeit getestet; für Einsatz in Ställen zur Nutztierhaltung und landwirtschaftlichen Nebenbereichen geeignet

Anwendungsgebiete

Geeignet für den Einsatz in Ställen der Nutztierhaltung (Ammoniakverträglichkeit getestet):

  • Kuhställe
  • Schweineställe
  • Pferdeställe

Aufgrund der besonderen Anforderungen an das Lichtwellenspektrum nicht geeignet für Einsatz in Hühnerställen