Zum Hauptinhalt springen

Basic

KURZBESCHREIBUNG

Die Basic-Leuchten bieten eine Grundfunktionalität an Steuerungsfunktionen. So z.B. Nachtabsenkung auf 50% Lichtstrom bei nur etwa 45% Leistung über die Steuerader. Auch ein thermischer Überhitzungsschutz ist integraler Bestandteil jeder Leuchte.
Das Datenmanagementtool LumIdent Typenschild kann auf alle Basic-Leuchten angebracht werden und erleichtert so das Ersatzteilmanagement.

FUNKTIONEN

Elektronisches Typenschild und LumIdent App:
Ein QR-Code wird werksseitig auf der Leuchte und der Umverpackung angebracht. Mit dem Abscannen des QR-Codes können die werksseitigen Leuchtendaten abgerufen werden. In Verbindung mit der LumIdent App lassen sich Leuchtenparameter verändern. Nach Registrierung der Leuchten können die Veränderungen über die Lebenszeit angezeigt werden.

Überhitzungsschutz:
Die Temperatur des LED-Moduls und der Betriebselektronik wird permanent überwacht. Bei zu hoher Temperatur werden Lichtniveau und Bemessungsleistung automatisch reduziert, die Leuchte kann abkühlen. Ist eine untere Temperaturschwelle erreicht, kehrt die Leuchte wieder auf das ursprüngliche Bemessungsleistungs- und Lichtniveau zurück. Diese Funktion ist eine reine Sicherheitsfunktion, um die lange Lebensdauer trotz evtl. Fehlbedienung (z. B. versehentliche Tageinschaltung bei sehr hohen Außentemperaturen bzw. direkter Sonneneinstrahlung) zu gewährleisten. Im Betrieb innerhalb der vorgegebenen Spezifikationen bewegen sich die Temperaturen der Leuchte weit im sicheren Bereich.
Leistungsreduzierung:
Alle Siteco LED-Leuchten sind mit einem intelligenten Anschluss zur Erkennung einer Leistungsreduzierung über eine geschaltete Steuerader (230V) ausgestattet. Werksseitige Einstellung bei Leistungsumschaltung mit Steuerader: Lst= 230V: 100% Bemessungslichtstrom | Lst = 0V: 50% Bemessungslichtstrom (Halbnacht) Die Schaltungslogik kann bei Leuchten in der Plus-Version mit der Siteco® Servicebox umgedreht werden. Ist keine Steuerader vorhanden, so liefert die Leuchte 100 Prozent Bemessungslichtstrom (Anschluss bleibt frei).

KURZBESCHREIBUNG

Die Basic-Leuchten bieten eine Grundfunktionalität an Steuerungsfunktionen. So z.B. Nachtabsenkung auf 50% Lichtstrom bei nur etwa 45% Leistung über die Steuerader. Auch ein thermischer Überhitzungsschutz ist integraler Bestandteil jeder Leuchte.
Das Datenmanagementtool LumIdent Typenschild kann auf alle Basic-Leuchten angebracht werden und erleichtert so das Ersatzteilmanagement.

FUNKTIONEN

Elektronisches Typenschild und LumIdent App:
Ein QR-Code wird werksseitig auf der Leuchte und der Umverpackung angebracht. Mit dem Abscannen des QR-Codes können die werksseitigen Leuchtendaten abgerufen werden. In Verbindung mit der LumIdent App lassen sich Leuchtenparameter verändern. Nach Registrierung der Leuchten können die Veränderungen über die Lebenszeit angezeigt werden.

Überhitzungsschutz:
Die Temperatur des LED-Moduls und der Betriebselektronik wird permanent überwacht. Bei zu hoher Temperatur werden Lichtniveau und Bemessungsleistung automatisch reduziert, die Leuchte kann abkühlen. Ist eine untere Temperaturschwelle erreicht, kehrt die Leuchte wieder auf das ursprüngliche Bemessungsleistungs- und Lichtniveau zurück. Diese Funktion ist eine reine Sicherheitsfunktion, um die lange Lebensdauer trotz evtl. Fehlbedienung (z. B. versehentliche Tageinschaltung bei sehr hohen Außentemperaturen bzw. direkter Sonneneinstrahlung) zu gewährleisten. Im Betrieb innerhalb der vorgegebenen Spezifikationen bewegen sich die Temperaturen der Leuchte weit im sicheren Bereich.
Leistungsreduzierung:
Alle Siteco LED-Leuchten sind mit einem intelligenten Anschluss zur Erkennung einer Leistungsreduzierung über eine geschaltete Steuerader (230V) ausgestattet. Werksseitige Einstellung bei Leistungsumschaltung mit Steuerader: Lst= 230V: 100% Bemessungslichtstrom | Lst = 0V: 50% Bemessungslichtstrom (Halbnacht) Die Schaltungslogik kann bei Leuchten in der Plus-Version mit der Siteco® Servicebox umgedreht werden. Ist keine Steuerader vorhanden, so liefert die Leuchte 100 Prozent Bemessungslichtstrom (Anschluss bleibt frei).