Zum Hauptinhalt springen

RONDEL flat

KURZBESCHREIBUNG

Dank ihres modularen Konzepts bedient RONDEL flat zahlreiche Anwendungen in öffentlichen Gebäuden - von Fluren über Treppenhäuser bis hin zu Aufenthaltsbereichen. Besonders praktisch: Im Zentralelement der Leuchte lassen sich im Handumdrehen Zusatzkomponenten integrieren, beispielsweise ein Notlicht-Kit. Mit ihrer super-flachen Bauform bleibt RONDEL flat dabei immer ein Hingucker.

BESONDERHEITEN

  • modernes, elegantes Design für repräsentative Umgebungen
  • ultraflache Bauform mit einer Sichtkante von weniger als 15mm
  • gleichmäßige Lichtverteilung mit dekorativer Deckenaufhellung
  • flexible Befestigungsabstände, auch für Befestigung an Unterputz-Abzweigdose oder -Schalterdose geeignet
  • Integration eines optionalen Notlichtelements im Zentralmodul
  • 5 Jahre OSRAM Garantie

FUNKTIONEN

Leuchte schaltbar: für manuellen Betrieb (EIN/AUS)
optionales Einzelbatterie-Notlichtelement: zum Nachrüsten der RONDEL flat: für wechselnden Betrieb am "Normal-Netz" oder an der integrierten Einzelbatterie-Versorgung | Notlichtfunktion gemäß DIN EN 50172 und DIN EN 60598-2-22; für 3h Betriebszeit bei reduziertem Lichtstrom | mit LED für optische Selbsttest-Funktionskontrolle des Akku nach DIN EN 62034

LICHTTECHNIK

Opale Abdeckung, diffus strahlend für gleichmäßige Ausleuchtung, mit dezenter Aufhellung an der Befestigungsfläche; Notlichtelement mit rotationssymmetrisch, extrem breit strahlender Linse; für Antipanikbeleuchtung gemäß DIN EN 1838

ELEKTRIK

Leuchte schaltbar: Anschlussklemme 2polig (SK II)
optionales Einzelbatterie-Notlichtelement: Anschlussklemme 3polig (nicht geschaltete Phase, L und N) | automatische Inbetriebnahmefunktion der Notlichteinheit | mit LED für optische Selbsttest-Funktionskontrolle des Akku nach DIN EN 62034
UN= 220…240V / AC 50…60Hz

GEHÄUSETECHNIK

Gehäuse-Grundplatte aus Stahlblech, weiß; ringförmige Abdeckung aus PC; Zentralmodul aus PC, staubgrau (RAL 7037)
Zentralmodul mit Bajonett-Verschluss; kann durch optionales Einzelbatterie-Notlichtmodul ersetzt werden

ANWENDUNGSGEBIETE

Repräsentative Allgemeinbeleuchtung in Campus, Heimen und öffentlichen Gebäuden

  • Flure und Treppenhäuser
  • Kantinen und Pausenräumen
  • Eingangs- und Aufenthaltsbereiche
  • Warten

KURZBESCHREIBUNG

Dank ihres modularen Konzepts bedient RONDEL flat zahlreiche Anwendungen in öffentlichen Gebäuden - von Fluren über Treppenhäuser bis hin zu Aufenthaltsbereichen. Besonders praktisch: Im Zentralelement der Leuchte lassen sich im Handumdrehen Zusatzkomponenten integrieren, beispielsweise ein Notlicht-Kit. Mit ihrer super-flachen Bauform bleibt RONDEL flat dabei immer ein Hingucker.

BESONDERHEITEN

  • modernes, elegantes Design für repräsentative Umgebungen
  • ultraflache Bauform mit einer Sichtkante von weniger als 15mm
  • gleichmäßige Lichtverteilung mit dekorativer Deckenaufhellung
  • flexible Befestigungsabstände, auch für Befestigung an Unterputz-Abzweigdose oder -Schalterdose geeignet
  • Integration eines optionalen Notlichtelements im Zentralmodul
  • 5 Jahre OSRAM Garantie

FUNKTIONEN

Leuchte schaltbar: für manuellen Betrieb (EIN/AUS)
optionales Einzelbatterie-Notlichtelement: zum Nachrüsten der RONDEL flat: für wechselnden Betrieb am "Normal-Netz" oder an der integrierten Einzelbatterie-Versorgung | Notlichtfunktion gemäß DIN EN 50172 und DIN EN 60598-2-22; für 3h Betriebszeit bei reduziertem Lichtstrom | mit LED für optische Selbsttest-Funktionskontrolle des Akku nach DIN EN 62034

LICHTTECHNIK

Opale Abdeckung, diffus strahlend für gleichmäßige Ausleuchtung, mit dezenter Aufhellung an der Befestigungsfläche; Notlichtelement mit rotationssymmetrisch, extrem breit strahlender Linse; für Antipanikbeleuchtung gemäß DIN EN 1838

ELEKTRIK

Leuchte schaltbar: Anschlussklemme 2polig (SK II)
optionales Einzelbatterie-Notlichtelement: Anschlussklemme 3polig (nicht geschaltete Phase, L und N) | automatische Inbetriebnahmefunktion der Notlichteinheit | mit LED für optische Selbsttest-Funktionskontrolle des Akku nach DIN EN 62034
UN= 220…240V / AC 50…60Hz

GEHÄUSETECHNIK

Gehäuse-Grundplatte aus Stahlblech, weiß; ringförmige Abdeckung aus PC; Zentralmodul aus PC, staubgrau (RAL 7037)
Zentralmodul mit Bajonett-Verschluss; kann durch optionales Einzelbatterie-Notlichtmodul ersetzt werden

ANWENDUNGSGEBIETE

Repräsentative Allgemeinbeleuchtung in Campus, Heimen und öffentlichen Gebäuden

  • Flure und Treppenhäuser
  • Kantinen und Pausenräumen
  • Eingangs- und Aufenthaltsbereiche
  • Warten