SITECO Connect.
Außenraum

Technologische Flexibilität für den Außenbereich.

SITECO Connect Lösungen für den Außenbereich machen Gemeinde, Städte und Unternehmen lebenswerter und schöner. Zeitliche und situative Beleuchtungsniveaus optimieren den Energieverbrauch, erhöhen die Sicherheit durch verbesserte Sicht z.B. während Hauptverkehrszeiten und beugen Vandalismus vor. Vernetzte Systeme bieten Transparenz über den Zustand der Beleuchtungsanlage und vereinfachen in Zusammenspiel mit unserem Leuchtenmanagement-Service LumIdent die Betriebsführung der Anlage um ein Vielfaches. Auch die Umwelt profitiert: gezieltes Dimmen senkt den CO2-Verbrauch und die Lichtverschmutzung zum Wohle der Planzen- und Tierwelt. 

Lokale Steuerungen.

Viele unsere Leuchten sind mit digitalen Steuerungsfunktionen erhältlich. Die elektronischen Vorschaltgeräte ermöglichen eine Vielfalt an Individualisierungs- und Steuerungsoptionen mit z.B. das permanente oder zeitabhängige Dimmen zur simplen Anpassung an den aktuellen Beleuchtungsbedarf und für das einfache Ausschöpfen ungenutzter Energiesparpotentiale. Ein Highlight: Intelligentes Thermomanagement verlängert die Lebensdauer deutlich und unsere fortschrittliche Konstant­licht­strom­steuerung vermeidet Überplanung und schöpft zusätzliche Energiesparpotenziale. Das SITECO Connect Portfolio bietet eine Vielzahl an Sensorik zur umgebungsabhängigen Steuerung der Leuchten. So ermöglichen  unsere PIR-Sensoren die helligkeitsabhängige Steuerung oder schalten die Leuchte abhängig von wahrgenommen Bewegungen in der näheren Umgebung. Alle Sensoren sind maximal einfach zu installieren über das universelle Smart Interface. Mit dem Smart Interface ausgestattete Leuchten sind dank Zhaga-Standard kompatibel mit vielfältigen Erweiterungen auf dem Markt und bieten damit höchste Flexibilität und Unabhängigkeit. Die sensorabhänige Steuerung schafft Sicherheit, reduziert die Lichtverschmutzung, schont die Tier- und Pflanzenwelt und senkt den Energieverbrauch.

Vernetzte Steuerungen.

Im Lösungsbereich SITECO Connect I/O stellt die Street Light Control PL (SLC PL) das innovative Lichtmanagementsystem für die Außenbeleuchtung dar. SLC erlaubt eine bedarfsgerechte Steuerung und Überwachung von einzelnen Leuchten, bis hin zu Tausenden von Lichtpunkten zu Reduzierung von Energieverbrauch, CO2-Ausstoß und Lichtverschmutzung. Die SLC-Software liefert als zentrales Element den transparenten Überblick über die gesamte Beleuchtungsanlage. Für eine optimierte Wartungsplanung der Beleuchtung und damit eine Steigerung der Verkehrssicherheit. Mit der Powerline-Technologie können vorhandene Stromnetze für die Datenübertragung genutzt werden – ohne dass eine zusätzliche Verkabelung notwendig ist. Wir setzen hierbei auf den Powerline-Standard ISO / IEC 14908, der eine herstellerübergreifende Einbindung von Systemkomponenten ermöglicht. Das vereinfacht den Installationsaufwand um ein Vielfaches und ermöglicht intelligente, transparente Steuerung im Handumdrehen. Bestes Beispiel: Die Tunnel im griechischen Skiron. Hier regelt die SITECO-Steuerung nicht nur unabhängig 4.000 Lichtpunkte in 17 Tunneln, sondern bindet auch Kameras und Sensorik mit ein. Das SITECO Connect Wireless Portfolio ermöglicht die funkvernetzte Beleuchtungssteuerung. Das große Plus einer drahtlosen Lösung liegt auf der Hand: alle Vorzüge einer fortschrittlichen Steuerung werden möglich ohne aufwändige Verkabelungsarbeiten. Für SITECO-Kunden besonders einfach umzusetzen, denn mit dem Smart Interface verfügen unsere Außenleuchten über eine standardisierte Schnittstelle nach Zhaga Buch 18 und D4i, die sie kompatibel mit allen Steuerungssystemen des gleichen Standards macht. Dank Zhaga-Standard können SITECO-Kunden unter vielen Anbietern für Telemanagementsysteme am Markt auswählen und diese vorab auch mit einzelnen Leuchten testen. Das Smart Interface sichert nicht nur die Zukunftssicherheit, sondern ermöglicht zusätzliche Flexibilität und mehr Unabhängigkeit - den Zeitpunkt zur Einführung oder Nachrüstung können Sie nach Bedarf wählen. 

Projekt: Autobahntunnel Skiron, Griechenland
Produkt: SITECO Connect I/O (Powerline)

Beyond.

Mit LumIdent bietet SITECO Connect eine dreistufige Lösung zum Inventar- und Anlagenmanagement. LumIdent ermöglicht die einfache Inbetriebnahme und Verwaltung Ihrer Leuchteninfrastruktur. Das heißt: einfaches Einstellen, Diagnostizieren und Verwalten. So sparen Sie Zeit von der Inbetriebnahme der Leuchten bis zum Inventarisieren Ihres Bestands. Umfassende Diagnosedaten unterstützen Sie bei der Optimierung interner Prozesse und der Verschlankung von Workflows. SITECO Connect Beyond verwandelt Straßenleuchten vom Lichtpunkt zur multifunktionalen Basis für Anwendungen, die über die Beleuchtung hinaus gehen. Die Integration von Kameras erhöht Sicherheit und kann zur Verkehrregelung genutzt werden, Funk- oder Audioanlagen ermöglichen die Echtzeitkommunikation mit der Umgebung. Straßenleuchten bilden aufgrund ihrer Vielzahl und Verfügbarkeit die ideale Basis für eine Smart City Infrastruktur und ermöglichen zusätzliche Anwendungen wie Ladestationen für Elektroautos, Projektoren für Glatteis- Warnungen oder Notrufsysteme. SITECO Leuchten sind dank offener Standards zukunftssicher und flexibel - und machen Sie zum Vorreiter in Sachen Smart City. 

Projekt: Stadt Kaiserslautern, Deutschland
Produkt: Streeltlight SL 11 und SITECO Beyond Steuerungslösung

Services.

SITECO ist Lösungsanbieter. Mit innovativen Services von der Planung, über die kundenspezifische Progammierung bis zur Inbetriebnahme und dem Monitoring unserer Vernetzungslösungen bieten wir alles, um unsere Lösungen so einfach wie möglich für Sie zu gestalten. Als einer der ersten Anbieter für intuitiv bedienbares Anlagen-Inventarmanagement haben wir mit unserem LumIdent-Service bewiesen, dass wir echten Kundennutzen schaffen. 

Ansprechpartner

Joerg Cantignon
Applikationsmanager SITECO Connect

Telefon +49 8669 337 08
E-Mail j.cantignon@remove.this.siteco.de

Nachricht schreiben