Zum Hauptinhalt springen

Gutes Licht für das gesamte Unternehmen: Pladent setzt auf Industrie- und Bürobeleuchtung von SITECO

Nach Jahren des Wachstums hat das slowenische Unternehmen Pladent in ein neues Firmengelände investiert. Die Lichtlösungen für Fertigung, Lager, Verwaltung und angegliederte Bereiche kommen allesamt aus dem Essentials-Portfolio von SITECO – ein Paradebeispiel für zeitgemäße Industrie- und Bürobeleuchtung aus einer Hand.

Unternehmen sucht nach moderner, preiswerter Beleuchtungslösung

Seit seiner Gründung im Jahr 1967 ist das slowenische Unternehmen Pladent fest in der Hand der Familie Zalaznik. Diese startete den Betrieb vor mehr als 50 Jahren mit Vakuumformverfahren. Heute stellt Pladent auch Klebebänder, Folien sowie diverse Kunststoffverpackungen wie beispielsweise Blister her. 2015 fiel die Entscheidung für einen Neubau im Gewerbegebiet der slowenischen Gemeinde Komenda, ca. 20 Kilometer nördlich von Ljubljana. 2018 wurden die neuen Räumlichkeiten bezogen. Das Firmengelände umfasst klassische Produktionsbereiche, Lager- und Logistikflächen, daneben aber auch ein Verwaltungsgebäude mit Büros, Fluren und Treppenhäusern sowie Sanitäranlagen, Umkleiden für die Arbeiter und einem Pausenraum mit Küche. Bei der Wahl des richtigen Lichts für all diese Bereiche standen für den aktuellen Direktor, Rado Zalaznik, zwei Aspekte im Fokus. „Die Beleuchtungslösung sollte modern und energiesparend sein, gleichzeitig aber auch preiswert, um die Bau- und Investitionskosten im Rahmen zu halten“, fasst SITECO-Projektleiterin Klavdija Tonejc zusammen. Kurz: Gutes Licht zum guten Preis.

Effiziente Industrieleuchten mit großer Energieeinsparung

Gemeinsam mit dem Kunden arbeitete Tonejc eine entsprechende Lösung aus – ein idealer Anwendungsfall für das Essentials-Portfolio von SITECO, das moderne, zuverlässige und preiswerte LED-Lösungen für alle Anwendungsbereiche bietet – Licht mit guter Qualität und hoher Effizienz für Profis, alles aus einer Hand. So kamen in den Produktions- und Lagerbereichen AQUALINE® Feuchtraumleuchten zum Einsatz, die für eine angenehme Grundbeleuchtung mit attraktiver Deckenaufhellung sorgen und gleichzeitig mit hoher Schutzart (IP66) und hoher Schlagfestigkeit (IK08) auch für anspruchsvolle Umgebungen geeignet sind. In sehr hohen Hallenteilen, an die auch die Ladezone für Lastwägen angegliedert ist, wurden tiefstrahlende Compact High Bay Hallenleuchten verwendet – ideal für besonders hohe Montagepunkte und Bereiche mit großen Temperaturschwankungen unter dem Hallendach. Gegenüber konventionellen Lösungen spart die Compact High Bay bis zu 60 Prozent Energie ein.

Markenprodukte und hervorragender Service

In Sachen Bürobeleuchtung hat sich Pladent für PrevaLight® Panels entschieden. Diese LED-Einbauleuchten vereinen Ästhetik und Funktion und sorgen durch ihr optisches System für eine homogene Ausleuchtung ohne Blendung. Auf diese Weise werden auch die vorgeschriebenen Richtwerte für die Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen erreicht. In den Fluren kamen sparsame und langlebige PUNCTOLED® Downlights zum Einsatz, genauso in den Umkleiden sowie im Pausenraum mit Küche. „In den Büros und Fluren haben wir durchgängig Leuchten mit 4000 Kelvin verwendet. Pladent war es wichtig, eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit wertigem Licht zu schaffen“, erklärt Tonejc die Leuchtenauswahl. Ergänzt wurden ECOPACK® Leuchten im Treppenhaus und MINI LED Batten in den Sanitäranlagen. Beide Lösungen liefern gleichmäßige Allgemeinbeleuchtung mit hoher Zuverlässigkeit und Effizienz und lassen sich besonders schnell und einfach montieren. „Ich bin sehr zufrieden. SITECO hat eine preiswerte Lösung erarbeitet, trotzdem habe ich Markenprodukte mit Garantie und einen hervorragenden Service bekommen“, sagt Rado Zalaznik.

Verwendete Produkte

AQUALINE® LED
Compact High Bay
PrevaLight® Panel
ECOPACK® LED
PUNCTOLED® DL
MINI LED BATTEN